Podolski als Lieblingsspieler - Janek aus Polen erzählt

23. April 2012

Polen ist zusammen mit der Ukraine Gastgeber der Fußball-EM. Viele polnische Kinder freuen sich schon auf das Fußball-Fest. Janek aus Warschau hat sogar Karten fürs Stadion.

Janek aus Polen fiebert schon der Fußball-Europameisterschaft entgegen. Wie viele seiner Freunde und Klassenkameraden auch. Der 15-Jährige wohnt in Warschau, der Hauptstadt Polens. Er hat viel Glück gehabt und Karten für das Viertelfinale gewonnen. «Ich hoffe ganz doll, dass ich das Spiel Polen - Deutschland sehen werde», sagt er. Da er mehrere Jahre in Deutschland gelebt hat, würde er gern die deutsche Mannschaft spielen sehen. Und die eigene sowieso.

Janek ist ein Fan der Spieler der deutschen Nationalelf, die in Polen geboren wurden. «Vor allem Lukas Podolski ist mein Lieblingsspieler, aber auch Miroslav Klose», erzählt er. «Ich hoffe, dass die bei der EM auch ein paar Tore machen, aber hoffentlich nicht gegen uns.»

Janek drückt auch Deutschland die Daumen: «Normalerweise war ich bis zur Gruppenphase für Polen und danach für Deutschland, weil Polen nie aus der Gruppenphase rausgekommen ist», erklärt er. «Aber in diesem Jahr hoffe ich, dass Polen gewinnt und zumindest ins Viertelfinale kommt.»

Dabei setzt Janek vor allem auf die drei polnischen Spieler von Borussia Dortmund. «In der polnischen Mannschaft sind Robert Lewandowski, Jakub Blaszczykowski und Lukasz Piszczek meine Lieblingsspieler», gibt er zu. «Ich denke, dass sie bei der EM die wichtigsten Spieler der Mannschaft sein werden.»

Fast hätten Janek und seine Mitschüler vorzeitig Sommerferien gehabt. In Warschau war überlegt worden, die Schulen zu Beginn der EM zu schließen. Aber dann sagten die Schulbehörden «Nein» dazu. In der Schule wird aber viel über Fußball geredet, ist sich Janek sicher.

Er erinnert sich noch an die letzte EM: «Vor vier Jahren haben wir uns weiß und rot gekleidet und angemalt an den Tagen, wenn Polen gespielt hat. In den Pausen haben wir dann Fan-Lieder gesungen.» Damals war Polen nach den Gruppenspielen ausgeschieden.

Diesmal gibt es vielleicht auf dem Schulhof gemeinsames Fußballgucken auf einer Leinwand. Den Fanschal für die EM hat Janek bereits. «Auf jeden Fall ist die EM für uns alle ein riesiges Erlebnis», sagt er.

Von Eva Krafczyk, dpa

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG