Mit dem Auto um die Welt

02. Januar 2014

Ihr Plan: Mit einem alten Auto um die Welt düsen. Das dürfte für Heidi Hetzer auch kein großes Problem werden. Schließlich war sie früher Rennfahrerin.

Die Berlinerin ist schon 76 Jahre alt. Daran, es ganz ruhig angehen zu lassen, denkt sie deshalb aber längst nicht. «Ich will ein Vorbild sein für alte Menschen, dass sie auch etwas unternehmen: Runter von der Couch», sagt sie.

Heidi Hetzer ist gelernte Auto-Mechanikerin. Sie leitete mehr als 40 Jahre lang ein großes Auto-Geschäft in Berlin. Im Juni diesen Jahres soll die Reise losgehen. Zwei Jahre will Heidi Hetzer herumdüsen. Dabei soll es auch in die Länder Iran, Japan, Russland und Australien gehen. Schlafen will sie in Herbergen - oder im Auto. Aber natürlich will sie trotzdem mit ihren Enkelkindern in Kontakt bleiben - etwa mit dem Internet-Telefon Skype.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG