Drei Stockwerke Kuchen

25. Mai 2015

An diesem riesigen Kuchen könnten sich mehrere Schulklassen satt futtern. Er ist schwerer als ein Schäferhund und dreistöckig.

Gebacken wurde die riesige Leckerei für ein großes Fest in der Stadt Schwäbisch Hall im Bundesland Baden-Württemberg. Dort feiern die Leute jedes Jahr das Siederfest.

Damit erinnern sie an Menschen, die früher aus einer Quelle Salz gewonnen haben. Man nannte sie Salzsieder. Und warum der Kuchen? Die Salzsieder sollen vor langer Zeit mal einem Müller und seiner Familie geholfen haben, als die Mühle der Stadt brannte. Zum Dank schenkte der Müller den Salzsiedern Mehl: für einen leckeren Kuchen!

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG