Wo lange Schiffe überwintern

19. Februar 2021

Schon seit Monaten parken lange, flache Schiffe am Ufer eines Kanals. Mit Touristen an Bord sind diese Flusskreuzfahrtschiffe normalerweise in ganz Europa unterwegs. Wegen der Corona-Krise geht das aber gerade nicht. Zum Überwintern haben die Schiffe deshalb in der Nähe der Stadt Hannover im Mittelland-Kanal angelegt.

Dieser Kanal verläuft quer durch Deutschland. Im Westen startet er nicht weit von der Stadt Osnabrück und endet im Osten in der Nähe von Magdeburg.

Wegen der Kälte sind die Schiffe dort auch schon ein paar Mal eingefroren. Kaputt gehen sie davon aber nicht.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG