Wer hat die Herde am besten im Griff?

08. September 2013

Und jetzt: Alle mal herhören und mitmachen! Einer Gruppe Menschen zu erklären, wo es langgeht, ist gar nicht so einfach. Vielen Schafen den Weg zu zeigen, ist bestimmt noch kniffeliger. Das können nur gute Schäfer.

Am Wochenende gab es im Bundesland Brandenburg einen Wettbewerb im Schafe-Hüten. Dort traten mehrere Schäfer gegeneinander an. Die Schäfer mussten mit einer Herde Schafe bestimmte Aufgaben schaffen - dafür gab es eine spezielle Hindernisstrecke.

Zum Beispiel mussten die Schäfer es hinbekommen, alle Schafe über eine schmale Brücke zu treiben - ohne dass eines ausbüxt. Oder dafür sorgen, dass die Schafe auch dann nicht weglaufen, wenn sie ein Auto erschreckt.

Damit solche Dinge gut funktionieren, müssen auch die Hunde der Schäfer genau wissen, was sie zu tun haben. Ein guter Schäfer ist darum nur einer, der auch einen prima Hund hat.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG