Weihnachtsmann hinter Plastik

16. November 2020

Sie sitzen in weichen Sesseln, hören sich die Wünsche der Kinder an und lassen sich fotografieren: In vielen großen Kaufhäusern findet man bald wieder Weihnachtsmänner! Kinder wollen ihnen von ihren Wünschen erzählen oder sich zu ihnen setzen. Doch wie soll man einem Weihnachtsmann nahekommen, wenn in Coronazeiten alle Abstand halten?

Ganz so wie sonst wird das wohl in diesem Jahr nicht gehen. Verzichten müssen Kinder darauf aber nicht. Das zeigt jetzt schon ein Kaufhaus im Land USA. Dort wurde eine große Scheibe aufgebaut: Auf der einen Seite sitzt ein Weihnachtsmann, auf der anderen ein Kind. Zusätzlich trägt der Weihnachtsmann einen Plastik-Schutz vor dem Gesicht. So sollen sowohl die Kinder als auch der Weihnachtsmann gesund bleiben.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG