Was man über Erich Kästner wissen sollte

20. Juli 2014

Erich Kästners spannende Geschichten kennen viele. Doch was weiß man über den berühmten Autoren selbst?

Erich Kästner wurde noch im vorletzten Jahrhundert geboren, im Jahr 1899 um genau zu sein. Er wuchs in der Stadt Dresden auf und besuchte dort die Schule. Als er 17 Jahre alt war, musste er als Soldat in den Krieg, den Ersten Weltkrieg.

Nach seiner Entlassung aus der Armee begann Erich Kästner in Leipzig zu studieren. Er schrieb nebenher Gedichte und arbeitete für Zeitungen, unter anderem auch für eine Kinderzeitung. Er zog nach
Berlin und später nach München.



1929 erschien sein erstes Kinderbuch: Emil und die Detektive. Viele weitere folgten. Er schrieb aber auch Romane für Erwachsene und
viele andere Sachen.


Ziemlich spät wurde Erich Kästner Vater: Als sein Sohn Thomas geboren wurde, war Erich Kästner 58 Jahre alt. Am 29. Juli 1974 starb Erich Kästner in München. Also vor 40 Jahren.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG