Vor dem Strand kommt der Stau

26. Juni 2020

Jetzt kommt alles zusammen: Ferien und schönes Wetter. Deshalb rechnen Fachleute für Verkehr damit, dass es am Wochenende auf einigen Straßen und Autobahnen Staus geben wird. Das gilt besonders in Norddeutschland.

Denn viele Leute wollen an die Strände von Nordsee und Ostsee. Das ist zwar um diese Jahreszeit häufig so. Hinzu kommt aber nun: Wegen des Coronavirus wollen mehr Menschen ihren Urlaub in Deutschland verbringen statt etwa in Spanien, Italien oder der Türkei.

Deshalb könnte es nicht nur auf den Straßen zur Küste voll werden, sondern auch am Strand. Mehrere Orte an der Ostsee wollen deshalb auch eine Internetseite einrichten. Dort soll man dann vorher sehen können, wie viel Platz ist. Schließlich gilt auch am Strand: Abstand ist wichtig, damit sich das Coronavirus nicht verbreiten kann.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG