Verrückt nach Fleischbällchen

17. September 2021

Sie freut sich in ihrer Heimat vor allem auf die Fleischbällchen. Das sagte die K-Pop-Sängerin Lalisa «Lisa» Manoban in einem Fernsehinterview. Sie ist Teil der südkoreanischen Girlgroup Blackpink. Ihre Heimat ist Thailand.

Die Fleischbällchen, um die es geht, werden an Straßenständen vor dem Bahnhof in der Stadt Buri Ram verkauft. «Die Leute essen sie gleich dort vor Ort, die sind total beliebt», sagte die Sängerin.

Seitdem sie über diese Fleischbällchen sprach, sind viele Menschen in Thailand verrückt danach. Die Verkäufer haben alle Hände voll zu tun, sogar Online-Bestellungen bekommen sie. Dank dem K-Pop-Superstar läuft das Geschäft so gut wie nie zuvor.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG