Tschüss? Ach, nee. Doch nicht!

11. Juni 2019

Eigentlich hatte sich Torwart Michael Ratajczak schon von den Fußball-Fans verabschiedet. Der Spieler mit dem Spitznamen Rata sollte in der nächsten Saison nicht mehr für den Verein SC Paderborn spielen. Doch es kam anders! Am Dienstag verkündete der Bundesliga-Verein: Rata bleibt noch ein Jahr. Der Grund: Zwei andere Torwarte vom SC Paderborn sind verletzt. Der Verein freut sich, dass Michael Ratajczak nun aushilft. Und auch danach wird er nicht ganz verschwinden. Er soll als Torwart-Trainer den Nachwuchs trainieren.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG