Süßigkeiten werden teurer

28. August 2014

Naschkatzen aufgepasst! Schoko-Aufstriche und andere Süßigkeiten könnten bald teurer werden. Der Grund: Die Haselnüsse werden wohl knapp.

Aus denen stellen Firmen viele Schokoladen-Sorten und Waffeln her. Die meisten Haselnüsse weltweit kommen aus der Türkei. In dem Land gab es im Frühjahr einen Kälte-Einbruch. Dabei sind unzählige Blüten an den Haselnuss-Sträuchern erfroren. Die Folge: Die Türken werden in diesem Jahr wohl nicht halb so viele Haselnüsse ernten wie sonst.

Für die Hersteller von Süßwaren ist das ein Problem. Denn wenn ein Lebensmittel knapp wird, kostet es mehr Geld. Darum wird es in Zukunft teurer, Süßigkeiten mit Haselnüssen herzustellen. Und das bekommen am Ende die Kunden zu spüren. Die müssen sich dann entscheiden: Entweder mehr Geld ausgeben oder auf anderen Süßkram umsteigen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG