Seltene Steine aus dem All

19. Februar 2020

Diese Steine sind aus dem Weltall auf die Erde gefallen: Meteoriten. Meist sind es Bruchstücke von großen außerirdischen Brocken aus Stein und Eis: den Asteroiden. Manchmal stammen sie auch von Planeten oder Monden.

Die Steine aus dem All sind sehr selten. Denn meist verglühen solche Bruchstücke noch auf ihrem Weg zur Erde. Wenn sie aber ihre Reise überstehen, dann sind sie für Forscher und Sammler sehr interessant. Schließlich können Meteoriten unheimlich alt sein. Manchmal sogar älter als unsere Erde.

Eine Meteoriten-Sammlung in der Stadt Halle im Bundesland Sachsen-Anhalt digitalisiert ihre Fundstücke deshalb gerade. Das bedeutet: Aufnahmen der Meteoriten werden bald ins Internet gestellt. So kann jeder sie bequem vom Computer oder Smartphone aus bestaunen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG