Schnuppern, riechen, schnüffeln

08. Juni 2021

Was riechst du gerade? Das Zeitungspapier etwa oder das Mittagessen? Meist denken wir nicht viel übers Riechen nach. Es passiert einfach und fällt uns nur auf, wenn etwas gut duftet oder fies stinkt.

In der Stadt Bremen wollen Leute dem Geruchssinn nun mehr Aufmerksamkeit verschaffen: mit Dufthäusern! Das sind kleine Holzhäuser, die überall in der Stadt verteilt stehen. Man kann sie betreten und dann heißt es schnuppern. Ein Haus riecht etwa nach Popcorn, ein anderes nach Waldboden.

Beim Riechen kann man sich dann selbst Fragen stellen. Etwa: Woran erinnert mich dieser Geruch? Oder: Was rieche ich eigentlich auf dem Weg zur Schule? So eine Frage kann man natürlich nicht nur in Bremen beantworten, sondern auch an anderen Orten.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG