Schluss mit dem Schoko-Streit

23. Juli 2020

Wenn wir durch den Supermarkt gehen, schauen wir uns nicht jedes einzelne Produkt an. Oft suchen unsere Augen schon nach einer bekannten Farbe, einem Logo oder eine speziellen Verpackung. Denn wenn uns etwa die Nudeln einer Marke schmecken, wollen wir sie beim nächsten Mal wieder kaufen. Ist die Verpackung immer gleich, hilft uns das, diese Nudeln schnell wieder zu finden.

Deshalb ist es Firmen wichtig, dass ihre Marken und Verpackungen unverwechselbar sind. Für die Marke Ritter Sport war der Donnerstag deshalb ein erfreulicher Tag. Ein Gericht entschied, dass andere Firmen die quadratische Form der Schokolade von Ritter Sport nicht einfach nachmachen dürfen. Um das Thema hatte es fast zehn Jahre Streit vor verschiedenen Gerichten gegeben. Denn auch andere Hersteller von Schokolade hätten ihre Tafeln gerne als Quadrate angeboten.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG