Schildkröte Lotti zum Futtern

19. August 2013

Die Schildkröte Lotti ist mittlerweile richtig berühmt. Jetzt gibt es sie auch zum Reinbeißen. Ein Bäcker aus Bayern hat das ausgefallene Tier als Brötchen nachgebacken. Das sieht richtig lecker aus!

Lotti soll vor zwei Wochen einen Jungen beim Baden gebissen haben. Seitdem suchen viele Menschen nach ihr. Bislang hat die Schildkröte aber noch niemand gesehen.

Experten hatten sich die Verletzung des Jungen angesehen und festgestellt: Das war eine Alligator-Schildkröte. Solche Tiere schwimmen bei uns eigentlich nicht in Seen herum. Man vermutet deshalb, dass sie jemand ausgesetzt hat. Die Suche nach Lotti geht weiter.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG