Schiffchen sagen die Zukunft voraus

15. Dezember 2014

In die Zukunft kann man auch mit kleinen Schiffchen schauen. Wie das geht? Zuerst braucht jeder Mitspieler eine halbe Walnuss-Schale, einen Zahnstocher, ein Stück Korken und Papier.

Das Stück Korken klebt ihr in die Schale. Ist der Kleber trocken, stecht ihr einen Zahnstocher in den Korken. Das ist der Schiffsmast. Für das Segel nehmt ihr das Stück Papier und schiebt es über den Zahnstocher.

Schreibt als Nächstes auf kleine Zettel Wünsche für das nächste Jahr. Zum Beispiel eine bessere Note in Mathe. Klebt die gefalteten Zettel mit Klebestreifen an den Rand einer Schüssel. Danach füllt die Schüssel mit Wasser bis kurz unterhalb der Zettel.

Jetzt geht es los! Wirbelt mit dem Finger durch das Wasser. Setzt vorsichtig ein Schiffchen darauf. Beobachtet, wo es hinfährt. Auf welchen Wunsch steuert es zu? Dieser Wunsch soll dann am ehesten in Erfüllung gehen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG