Saurier-Kratzer auf dem Stein

13. September 2020

In einem Steinbruch werden Steine etwa für Häuser abgebaut. Manchmal findet man dort jedoch auch Spuren von Tieren, die vor sehr langer Zeit auf der Erde gelebt haben.

Im Steinbruch Mammendorf im Bundesland Sachsen-Anhalt wurden in den letzten Jahren rund 100 Steinplatten mit solchen Spuren gefunden. Die Tiere haben die Spuren etwas beim Graben oder Kratzen hinterlassen.

Eines der Tiere war ein Pareiasaurier, der vor mehr als 200 Millionen Jahren auf der Erde zu finden war. Der Saurier lebte noch vor den Dinosauriern. Er war ein Pflanzenfresser und wurde mehr als drei Meter lang. In ein paar Jahren soll man seine und andere Spuren in einer Ausstellung bewundern können.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG