Rotwild und Rehwild - das ist der Unterschied

17. September 2013

Förster, Jäger und andere Naturexperten unterscheiden Rotwild und Rehwild. Mit Rotwild sind Rothirsche und ihre Hirschkühe gemeint. «Ihr Fell ist im Sommer rötlich-braun», sagt Forstdirektor Gerhard Klesen.

Im Unterschied zum Rehwild sind Hirsche recht schwer und groß. «Rehwild ist kleiner», sagt der Fachmann. Rehböcke haben auch ein viel kleineres Geweih als Hirsche.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG