Pommes mit Würstchen und Würstchen mit Pommes

03. Februar 2019

Heidelberg (dpa) - Spaghetti mit Tomatensoße oder Schnitzel mit Pommes? Wenn man mit der Familie ins Restaurant geht, darf sich meist jeder aussuchen, was er mag. Allerdings ist die Auswahl bei den Kinder-Gerichten oft nicht so groß und in vielen Restaurants ziemlich ähnlich.

Dieses Kinderessen sei zudem meistens ungesund, meint der Forscher Sven Schneider. Er hat sich viele Speisekarten angeschaut und sagt: Oft enthalten die Gerichte zu viel Fett. Zum Beispiel gehörten zu mehr als der Hälfte der Gerichte Pommes. Dazu gebe es häufig Fleisch von Schwein und Rind. Das sei aber weniger gesund als etwa Geflügel.

Eine Politikerin hat nun angekündigt, mit den Besitzern von Restaurants darüber zu reden. Dann gibt es vielleicht auch mal was anderes als Pommes mit Würstchen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG