Politiker im Bundestag befragen

26. Juli 2020

Was wird in der Politik für Kinder getan? Was passiert mit Steuergeldern? Wie geht es mit dem Klima weiter? Politikerinnen und Politiker müssen ständig Fragen beantworten. Allerdings kommen die meist von Erwachsenen.

Das könnte sich bald ändern: Denn in Zukunft könnte es im Deutschen Bundestag einmal im Jahr eine spezielle Fragerunde geben. Schülerinnen und Schüler fragen, Politikerinnen und Politiker antworten.

Das Angebot ist für Kinder der siebten und achten Klassen gedacht. «Kinder dürfen unsere Demokratie nicht nur aus dem Schulbuch kennen», sagte ein Politiker dazu. Zehn Schulklassen sollen für diese Fragestunde nach Berlin kommen dürfen. Die Fragen werden vorher im Unterricht entwickelt.

Die Idee, dass Kinder Politikern Fragen stellen können, ist nicht neu. In unserem Nachbarland Niederlande gibt es so eine Fragestunde für Kinder schon seit einiger Zeit. Sie diente als Vorbild für das Vorhaben in Deutschland.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG