Mit Stars den Schulabschluss feiern

17. Mai 2020

Willst du mit mir auf den Abschlussball gehen? Um diese Frage geht es häufig in amerikanischen Highschool-Serien oder in Filmen. Denn das Ende der Schulzeit wird auch im Land USA groß gefeiert. Dieses Jahr ging das jedoch nicht. Die traditionellen Feiern und Abschlussbälle mussten wegen des Coronavirus ausfallen.

Allerdings hatte der Basketballer LeBron James eine Idee: Er organisierte eine virtuelle Abschlussfeier. Die Schülerinnen und Schüler konnten sie am Samstagabend im Netz und im Fernsehen verfolgen. In der Show traten zum Beispiel die Sängerin Dua Lipa und die Jonas Brothers auf. Einige Schauspiel-Stars waren auch dabei, und der frühere Präsident, Barack Obama, hielt eine Rede.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG