Mehr als 3200 Sorten Brot

14. Oktober 2020

Manche sind luftig-leicht und passen zu süßer Marmelade. Andere sind kräftig-kernig, da mag man lieber etwas Herzhaftes drauf. Die Rede ist von Brot. In Deutschland gibt es davon mehr als 3200 verschiedene Sorten.

In Deutschland ist Brot sehr wichtig. Viele sagen nach einer Auslandsreise, sie hätten das heimische Brot vermisst. Denn jedes Land hat so seine eigenen Spezialitäten. Ein Brot-Fachmann erklärt: Die Franzosen sind bekannt für Croissants und Baguettes, viele Italiener und Spanier lieben Weizenbrote. In Deutschland gibt es eine große Vielfalt: Körnerbrote, Schwarzbrote, Roggenbrote.

Vielleicht wäre der Beruf ja auch etwas für dich: «Wer kreativ sein und sich selbstständig machen will, für den ist der Job das Richtige», sagt ein junger Bäcker. Du brauchst aber auch eine Menge Disziplin: Arbeitsbeginn kann schon um 4 Uhr morgens sein.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG