Mehr Leute in Großstädten besitzen Autos

20. Juni 2021

In großen Städten fahren Busse oder U-Bahnen und Straßenbahnen häufig. Oft sind Ziele auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichbar. Man könnte meinen: Viele Leute dort brauchen eigentlich gar kein Auto. Und weil immer mehr Menschen ans Klima denken, kaufen sich die Leute dort seltener ein Auto.

Doch das Gegenteil ist der Fall. Ein Auto-Experte hat sich die Zahlen aus 25 großen Städten gerade angeschaut. Dabei merkte er: In den meisten Großstädten besitzen die Menschen nun mehr Autos als ein Jahr zuvor.

«Der oft behauptete Trend "Weg vom Auto" ist nicht zu erkennen», erklärte der Experte. Das gilt übrigens auch für die Menschen, die in kleineren Städten oder Dörfern leben. Auch dort stieg die Zahl der Leute, die ein Auto besitzen, weiter an.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG