Lücke am Nachmittag

19. Oktober 2021

Erwachsene arbeiten oft den ganzen Tag. Die Grundschule ist dagegen meist mittags zu Ende. Manche Kinder gehen deshalb nach dem Unterricht in einen Hort. Eine Menge Schulen bieten aber auch ein richtiges Programm am Nachmittag an, das sind die sogenannten Ganztagsschulen.

Auf eine solche Betreuung werden Kinder in einigen Jahren sogar ein Recht haben. Das bedeutet, es muss sich wirklich ein Platz für sie finden, wenn die Eltern das wollen.

Fachleute haben nun ausgerechnet, ob und wie die Vorbereitung dafür klappt. Schließlich werden dann auch genügend Betreuerinnen und Betreuer gebraucht. Heraus kam, dass in den nächsten Jahren noch zusätzlich etwa 600 000 Plätze in Deutschland geschaffen werden müssen. In einigen Bundesländern ist die Lücke noch ziemlich groß, wie etwa in Bayern und Nordrhein-Westfalen. Thüringen hingegen zum Beispiel steht schon richtig gut da mit Ganztagsschulen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG