Lieber Elektro-Roller als Huhn

21. Februar 2020

Auf zwei kleinen Rädern flitzt Georg Schmidt durch Bangkok. So heißt die Hauptstadt des Landes Thailand in Asien. Georg Schmidt ist der deutsche Botschafter. Botschafterinnen und Botschafter vertreten ihr Land im Ausland.

Um von einem Termin zum anderen zu kommen, benutzt Georg Schmidt oft einen Elektro-Tretroller. Denn mit dem Auto steht man in Bangkok oft im Stau. Außerdem wird der Roller durch umweltfreundliche Sonnen-Energie aufgeladen. Diese erzeugt eine Solaranlage auf dem Gebäude der deutschen Botschaft.

Mit dem Fahrrad zu fahren, wäre natürlich auch umweltfreundlich. Allerdings ist es in der Stadt oft sehr heiß. Man würde also sehr verschwitzt ankommen. Auf Chinesisch würde man sagen: wie «ein in die Suppe gefallenes Huhn», erklärt Georg Schmidt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG