Leverkusen braucht kleines Wunder

14. März 2017

Wunder gibt es im Fußball immer wieder. Auch in der Champions League (gesprochen: Tschämpiens Liig), einem Wettbewerb für die besten Vereine aus Europa.

Der FC Barcelona zum Beispiel hatte vor Kurzem ein Hinspiel 0:4 verloren. Im Rückspiel gewann die Mannschaft dann jedoch 6:1 - und schaffte es in die nächste Runde. Damit hatte wohl niemand mehr gerechnet! Für eine ähnliche Überraschung müsste auch die Mannschaft von Bayer Leverkusen am Mittwochabend sorgen.

Sie spielt im Land Spanien gegen die Mannschaft von Atlético Madrid. Dort müssen die Leverkusener am besten mit drei Toren Abstand gewinnen, um im Turnier zu bleiben. Aber das wird schwer. Denn Atlético ist vor allem für eine sichere Abwehr bekannt. Außerdem fehlen den Leverkusenern einige wichtige Spieler, weil diese verletzt sind.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG