Klick, klick, klick für ein Flugzeug-Foto

02. April 2017

Mit einem lauten Donnern startet das Flugzeug in die Luft. Auf dem Boden zücken die Flugzeug-Spotter ihre Kameras. Sie wollen ein Foto! Denn Flugzeug-Spotter haben ein ungewöhnliches Hobby: Sie knipsen Flugzeuge und sammeln die Bilder.

Das Wort Spotter kommt aus dem Englischen. Nils und Marco sind solche Beobachter. Sie kommen oft zum Flughafen in der Stadt Stuttgart, um hier nach Flugzeugen Ausschau zu halten. Sie haben schon Flieger von wichtigen Politikern fotografiert. Und ein mit Schlümpfen lackiertes Flugzeug.

Ihre Bilder zeigen sie hinterher anderen Flugzeug-Spottern. Flugzeug-Spotter gibt es in jedem Alter. Nils ist 16 Jahre alt. Er erzählt: «Selbst an meiner Schule interessieren sich immer mehr dafür.»

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG