Käppchen vom Superpromi

20. Oktober 2021

Papst Franziskus ist weltbekannt. Denn er ist das Oberhaupt der katholischen Kirche. Viele Menschen wollen ihn mal treffen oder wenigstens von Nahem sehen.

Das kann klappen, wenn man in Italien in Rom ist. Denn mitten in der Stadt liegt der kleine Vatikan-Staat, der Sitz des Papstes. Er hält dort regelmäßig Versammlungen und Gottesdienste ab.

Am Mittwoch schaffte es ein Junge, Franziskus sogar richtig nahe zu kommen. Er lief einfach vorbei an Absperrungen auf die Bühne. Der Papst fand das aber gut und sprach mit dem Jungen. Zudem ließ sich der Kirchenmann noch ein Geschenk abluchsen! Der Junge hatte nämlich mehrfach auf die weiße Kappe auf seinem Kopf gezeigt. So eine bekam er dann geschenkt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG