Kälte und Schnee im Land USA

17. Februar 2021

Bei uns steigen die Temperaturen gerade stark. Der Schnee schmilzt, und es bilden sich überall große Pfützen. Im Land USA jedoch tobt gleichzeitig ein heftiges Winter-Unwetter. Dort ist es in manchen Städten so kalt wie schon viele Jahre nicht mehr. Und es fällt jede Menge Schnee. Auch im Nachbarland Mexiko ist es gerade in einigen Teilen ungewöhnlich kalt.

Manche Menschen genießen den Schnee und gehen zum Beispiel rodeln. Doch für viele andere ist das Wetter ein Problem. Bei Millionen Menschen in den USA ist zu Hause der Strom ausgefallen und damit auch die Heizung. Auf glatten Straßen und durch die extreme Kälte gab es Unfälle, bei denen auch Menschen ums Leben kamen.

Die Regierung versucht, den Leuten zu helfen. Für die Menschen ohne Strom zum Beispiel, wurden Wärmezentren eingerichtet. Dort sollten sich die Menschen aufwärmen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG