Im Winter im Freibad schwimmen

22. Februar 2013

Schwimmen ist gesund und gut für den Körper. Auch im Winter. In Karlsruhe kann man dann sogar draußen schwimmen.

Draußen ist es bitterkalt und an manchen Stellen liegt sogar noch Schnee. Aber in Karlsruhe gehen viele Leute ins Schwimmbad. Wie kann das sein? Ganz einfach: Das Wasser ist warm. Auf 28 Grad wird das Becken geheizt. Am Freitag ging dort die Freibad-Saison los. Alleine an dem Tag kamen mehr als 200 Schwimmer vorbei.

Es kostet sehr viel Geld, das Wasser auch im Winter so warm zu heizen, sagt der Bademeister. Aber viele Menschen in Karlsruhe wollen gerne schwimmen. Einige zahlen über einen Verein für das warme Wasser. Das restliche Geld kommt von woanders.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG