Im Gespann um die Wette rennen

21. November 2021

Die Mäuler sind weit geöffnet und die langen Zungen hängen heraus. Hier rennen Schlittenhunde um die Wette! Wenn kein Schnee liegt, ziehen sie anstelle eines Schlittens Gespanne mit Rädern oder Mountainbikes. So war es auch bei mehreren Rennen am Wochenende.

In dem Wettbewerb im Bundesland Niedersachsen konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Mit dabei waren viele verschiedene Hunderassen. Zu den typischen Schlittenhunden gehören zum Beispiel Huskys, Malamute, Samojeden und Grönlandhunde.

Bis zu 16 Hunde wurden dabei vor ein Gespann geschnallt, 250 Gespanne waren dabei. Auf jedem Gespann fährt auch ein Mensch mit. Die Fahrer eines Hundeschlittens werden Musher genannt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG