Häuser retten

05. August 2019

Betreten kann man das Haus nicht. Es könnte jeden Moment einstürzen. Die Wände sind löchrig und im Inneren ist bereits ein Teil der Decke heruntergefallen. So ein Haus kann man doch nur noch abreißen, würden viele wohl denken. Kiri Westphal und Matthias Ciupka aber sehen das anders! Die beiden kümmern sich um alte Häuser und retten diese vor dem Verfallen.

Dazu richten sie zum Teil Jahrhunderte alte Häuser wieder her, wenn sich niemand sonst um diese kümmert. Etwa, indem sie kaputte Dächer reparieren. Dabei geht es ihnen nicht darum, selbst in die Häuser einzuziehen. Sie wollen sie stattdessen erhalten, bis sich jemand findet, der das Haus dann zu Ende repariert. Im Bundesland Brandenburg konnten die beiden so schon einige besondere Häuser retten.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG