Große Bühne für kleine Räubertochter

26. Februar 2015

Sie ist die Tochter eines Räuber-Hauptmanns, lebt im Wald und ist sehr mutig: Bestimmt kennst du die spannende Geschichte «Ronja Räubertochter».

Jetzt ist Ronja sogar auf einer großen Bühne zu sehen. Am Donnerstag startete nämlich eine Oper über sie. Eine Oper ist ähnlich wie Theater - doch es wird dort mehr gesungen als geredet. Die erste Aufführung war am Donnerstag in der Stadt Duisburg. Das liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Das Buch schrieb die Autorin Astrid Lindgren aus dem Land Schweden. Weißt du noch, worum es geht? Eines Tages freundet sich Ronja mit Birk an. Dessen Vater ist der Chef einer anderen Räubergruppe. Die beiden Banden mögen sich nicht.

Die Väter wollen nicht, dass Ronja und Birk Freunde sind. Als sie nicht mehr weiter wissen mit den sturen Erwachsenen, ziehen Ronja und Birk in eine Bärenhöhle...

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG