Grimmig oder dick? Auf jeden Fall mit Bart!

07. Juli 2013

War er dick oder dünn? Hübsch oder hässlich? Grimmig oder freundlich? Das kann man nicht genau sagen. Denn über den Zaren Michail weiß man nur recht wenig.

Es gibt zwar Bilder von ihm. Aber die Forscher sagen: So wie er dort gemalt ist, sah er wahrscheinlich nicht aus. Die Bilder sind sozusagen verfälscht. Denn man malte damals den Herrscher oft nicht so, wie er wirklich ausgesehen hat. Sondern, wie ihn sich die Leute vorstellen sollten! Zum Beispiel als super Herrscher, der toll aussieht, schlau ist und gut zu seinem Volk ist.

Eines weiß man aber über Michail: Er trug einen Bart. So wie die meisten Männer damals in Russland. Der Bart war ein Zeichen ihrer Religion, der russisch-orthodoxen Kirche. Alle gläubigen Männer sollten dort einen Bart tragen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG