Gleich fünf Sportarten auf einmal

03. März 2017

In einer Sportart richtig gut zu sein, ist schon schwer genug. Manche Sportler müssen aber gleich mehrere Sportarten super beherrschen. Das gilt besonders für Leichtathleten.

Einige von ihnen treten an diesem Wochenende bei den Europameisterschaften in einer großen Halle in Belgrad an. Das ist die Hauptstadt des Landes Serbien.

Bei den Frauen ging es am Freitag mit dem Fünfkampf los. Dabei treten die Sportlerinnen an einem Tag in fünf Disziplinen gegeneinander an. Zuerst stand ein Hürdenlauf über 60 Meter auf dem Programm. Außerdem gehören zum Fünfkampf: Hochsprung, Kugelstoßen, Weitsprung und zum Schluss ein Wettlauf über 800 Meter.

Bei den Wettkämpfen mit mehreren Disziplinen sammeln die Sportler Punkte. Wer am Ende am meisten Punkte hat, gewinnt. Übrigens machen nicht alle Sportler bei den Europameisterschaften mehrere Sportarten an einem Tag. Im Gegenteil: Die meisten treten nur in ihrer Spezial-Disziplin an.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG