Fußball-Star hat Ärger wegen goldenem Fleisch

06. Januar 2019

Doha (dpa) - Das Steak wird mit ziemlich viel Tamtam serviert. Der Mitarbeiter eines Restaurants zerschneidet es aufwendig. Und tatsächlich macht das Stück Fleisch auch eine Menge her: Es ist mit Blattgold überzogen und glänzt schön. Bestellt hat es der Fußballer Franck Ribéry. Er spielt beim Verein FC Bayern München.

Von dem Moment im Restaurant hat Franck Ribéry vor ein paar Tagen ein Video im Internet veröffentlicht. Das Video kam aber nicht bei allen gut an. Manche Menschen fanden das vergoldete Steak zu protzig. Das schrieben sie unter das Video. Am Wochenende reagierte Franck Ribéry darauf. Er schimpfte und beleidigte alle, die etwas Negatives geschrieben hatten, mit fiesen Worten.

Die Chefs des FC Bayern Münchens fanden die Reaktion ihres Spielers nicht richtig. «Er hat Worte benutzt, die wir als FC Bayern München nicht akzeptieren können», sagte einer der Chefs am Sonntag. Deshalb entschied der Verein, dass Franck Ribéry eine Geldstrafe zahlen muss. Wie hoch die ist, sagte der Verein aber nicht.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG