Früher Profi-Sportlerin, heute Fernseh-Expertin

10. Februar 2020

Die meisten Leute kennen sie als Magdalena Neuner. Unter diesem Namen wurde sie Weltmeisterin und Olympiasiegerin in der Wintersportart Biathlon. Vor ein paar Jahren hörte sie jedoch als Profi-Sportlerin auf.

Das war anfangs nicht so leicht. Vor allem ihr Team vermisse sie, erzählte Magdalena Neuner nun. «Als ich aufgehört habe, ist das dann komplett weggefallen. Da habe ich mich total einsam gefühlt, am Anfang war das richtig schlimm.» Mittlerweile hat sich Magdalena Neuner aber daran gewöhnt.

Seit ihrer Hochzeit hat sie auch einen neuen Nachnamen: Holzer. «Ich muss manchmal ein wenig lachen, wenn die Leute mich fragen: Sind sie jetzt Frau Holzer oder sind sie Frau Neuner?», erzählt sie.

Ihre Antwort: «Wenn ich von zu Hause telefoniere, melde ich mich immer mit Holzer», sagt sie. «Sobald ich irgendwie im Auto sitze und ich weiß, ich fahre jetzt arbeiten, da bin ich Magdalena Neuner.» In ein paar Tagen ist sie zum Beispiel bei der Biathlon-WM zu sehen. Nicht als Sportlerin, sondern als Expertin im Fernsehen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG