Frauen wollen auf die vier Schanzen

07. Januar 2020

Über eine Schanze sausen und durch die Luft fliegen: Skispringen sieht nach Spaß für mutige Menschen aus. Sowohl Frauen als auch Männer üben diesen Sport aus. Bei der wichtigen Veranstaltung Vierschanzentournee dürfen aber bisher nur die Männer antreten. Das möchten sich die Frauen nicht mehr länger gefallen lassen. Daher üben sie Druck auf die Verantwortlichen aus, indem sie immer wieder fordern: Lasst uns mitspringen!

In diesem Winter hat Dawid Kubacki aus unserem Nachbarland Polen die Vierschanzentournee gewonnen. Den dritten Platz belegte ein Deutscher: Karl Geiger. Und vielleicht gibt es demnächst auch bald eine Siegerin bei der Tournee, die auf vier verschiedenen Schanzen ausgetragen wird. Der deutsche Teammanager hofft, dass in zwei oder drei Jahren auch Frauen bei der Tournee mitspringen können.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG