Forscher freuen sich über einen alten Fisch

18. April 2018

Es ist nur ein kleiner Spielzeug-Fisch aus Holz. Die Flossen sind schon abgebrochen. Auch von der Farbe ist kaum noch etwas übrig. Trotzdem sind Experten richtig begeistert. Denn dieses Holz-Spielzeug ist etwa 500 Jahre alt und damit etwas sehr Seltenes.

«Es gibt fast kein Spielzeug aus dieser Zeit aus Holz, was noch erhalten ist», sagte eine Expertin am Mittwoch. Denn Holz wurde damals entweder kaputt gespielt oder verheizt oder es ist in der langen Zeit einfach verrottet.

Gefunden wurde der Fisch vor Kurzem, als ein altes Haus in der Stadt Naumburg im Bundesland Sachsen-Anhalt repariert wurde. Er steckte in zwei Schichten aus Lehm. Die Forscher vermuten: Das Spielzeug gelangte beim Bau des Hauses versehentlich dort hinein.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG