Feuerwehr soll Wolke löschen

09. Januar 2020

Zum Glück war es nur eine Verwechslung und keine große Gefahr. Aber jetzt erstmal von vorn mit der Geschichte: Ein Mann ging am Abend in der Stadt Köln am Dom vorbei. Das ist eine sehr große und berühmte Kirche. Auf einmal sah er über einem Kirchturm etwas, das wie Rauch aussah. Der Mann fürchtete, dass es dort oben ein Feuer gab. Deshalb rief er die Feuerwehr. Beinahe 100 Feuerwehrleute fuhren sofort zum Dom.

Allerdings brannte dort nichts, es gab also auch nichts zu löschen. Nur eine große Wolke hing am Kirchturm. Von unten sah das wie Rauch aus, erklärte ein Feuerwehrmann.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG