Erst Pause, dann zwei Spiele

17. Mai 2022

Wer etwas geschafft hat, darf sich belohnen. Das gilt auch für Profi-Sportler. Zwei von drei Spielen hat die deutsche Eishockey-Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in Finnland schon gewonnen. Sie könnte es ins Viertelfinale schaffen. 

Doch erstmal gab es am Dienstag eine Pause. Trainer Toni Söderholm kündigte an, dass alle einen freien Tag hätten. „Die Jungs haben etwas Gemeinsames geplant“, erklärte er. Erst am Mittwoch solle dann wieder trainiert werden. Weiter geht die WM für das deutsche Team am Donnerstag. Dann müssen die Deutschen gegen Dänemark ran. Einen Tag später steht die Mannschaft gegen Italien auf dem Eis.

© dpa-infocom, dpa:220517-99-321288/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG