Endlich wieder Basketball

31. Juli 2020

Die besten Basketballer der Welt mussten lange warten. Jetzt dürfen sie wieder zurück aufs Spielfeld. Am Donnerstagabend wurde in der Basketball-Liga NBA in den Vereinigten Staaten von Amerika wieder gespielt.

Trotzdem ging es beim Start nicht nur um Basketball. Vor den ersten Spielen knieten sich Spieler, Trainer, Betreuer und Schiedsrichter beim Abspielen der Nationalhymne hin. Einige Spieler trugen T-Shirts mit dem englischen Schriftzug «Black lives matter». Das heißt auf Deutsch: Schwarze Leben zählen. Damit wollen sich die Basketballer dafür einsetzen, dass Schwarze nicht benachteiligt werden.

Die Spiele der NBA werden im Freizeitpark Disney World ausgetragen. Dort sollen die Basketballer möglichst keine anderen Leute treffen. Denn sie sollen sich nicht mit dem Coronavirus anstecken.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG