Endlich beginnt die Handball-WM

08. Januar 2019

Begeistere Fans tobten in den ausverkauften Hallen. Millionen Zuschauer saßen jubelten vor dem Fernseher.

So war das, als die deutschen Handballer bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land den Titel holten. Zwölf Jahre ist das her. Doch hoffen viele Fans, es könnte wieder so gut laufen.

Denn am Donnerstag beginnt die WM. Sie wird erstmals in zwei Ländern ausgetragen: Deutschland und Dänemark. Deutschland trifft dabei zuerst auf Korea. Danach warten stärkere Gegner wie Russland, Serbien und Titelverteidiger Frankreich.

Zwar hat die deutsche Mannschaft noch 2016 gezeigt, wie gut sie ist: Sie wurde Europameister. Doch in den folgenden Turnieren kam Deutschland nicht mehr sehr weit. Darum hofft das Team auf die Unterstützung der Fans und Begeisterung wie damals bei der WM 2007. Ein Verantwortlicher vom Deutschen Handball-Verband sagte dazu: «Wir wollen begeistern und eine Mannschaft zum Anfassen sein, die ihre Sportart sympathisch vertritt und mit sportlichem Erfolg überzeugt.»

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG