Emma Watson lernt Film-Dreh

27. Oktober 2021

Emma Watson kennt man als Hermine aus den Harry-Potter-Filmen. Danach stand die Schauspielerin noch für viele andere Filme vor der Kamera. Während des Lockdowns in ihrer Heimat Großbritannien hat sie aber gemerkt: Die Arbeit hinter der Kamera ist auch spannend.

Auf Instagram postete Emma Watson in der Nacht zu Mittwoch ein Foto von sich mit einer Video-Kamera. Dazu schrieb sie: «Hinter der Kamera zu stehen und zu lernen, wie es funktioniert, ist das Ermächtigendste, was ich im Lockdown gelernt habe». Es sei noch mal etwas anderes, seine eigene Geschichte und die anderer Leute erzählen zu können.

Viele Fans waren von dem Post ganz begeistert. Er bekam schnell mehr als zwei Millionen Likes. Nun ist die Frage: Dreht die Schauspielerin bald ihren eigenen Film? Hier kannst du den Instagram-Eintrag sehen http://dpaq.de/oRcrA

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG