Eine neue riesige Kirche

07. Januar 2019

Pünktlich zu Weihnachten hatten die Christen im Land Ägypten einen zusätzlichen Grund zu feiern. Denn nahe der ägyptischen Stadt Kairo wurde am Sonntag eine neue große Kirche eröffnet. Aber Moment, wieso pünktlich? Weihnachten ist doch längst vorbei?

Die Kirche wurde für die Kopten in Ägypten gebaut. Kopten sind auch Christen. Aber sie feiern ihr Weihnachten nach einem anderen Kalender als die Christen in vielen anderen Ländern. Übrigens bedeutet das Wort Kopten einfach nur Ägypter. Allerdings leben in dem Land seit einigen Hundert Jahren in der Mehrheit Muslime, also Menschen, die an die Religion Islam glauben.

Die Kopten sind eine Minderheit, und das ist nicht immer einfach. Deshalb ist auch die neue Kirche etwas Besonderes. Sie wurde sogar vom Staatspräsidenten eröffnet. Der ist Muslim. Manche Leute sehen darin ein Zeichen: Die Regierung will dafür sorgen, dass Menschen verschiedener Religionen in Ägypten sicher leben können.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG