Eine Orgel wird auseinandergebaut

23. Juni 2020

4000 Pfeifen gehören zu dieser Orgel! Und die größte von ihnen ist 5,50 Meter hoch und wiegt 90 Kilogramm. So schwer ist ungefähr ein großer Mann.

Dieses große Musikinstrument heißt Sauer-Orgel. Sie ist nach ihrem Erbauer Wilhelm Sauer benannt und steht in der Stadt Frankfurt an der Oder in einem Konzertsaal.

Hier hören sich die Menschen normalerweise Orgelkonzerte an. Zur Zeit sieht es aber aus wie auf einer Baustelle: Es stehen Leitern herum. Pfeifen liegen aufeinander gestapelt auf dem Boden. An Werkbänken wird gearbeitet.

Denn die Orgel wird gerade geputzt und repariert. Damit auch alle Ecken sauber werden, müssen Arbeiter sie mit all ihren vielen Pfeifen auseinanderbauen.

Damit sie hinterher wieder schön klingen, wird das Instrument dann nach dem Putzen noch von Experten gestimmt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG