Eine Niederlage zur rechten Zeit?

25. September 2022

Eigentlich wollten die deutschen Fußballer an diesem Montag um den Sieg in ihrer Gruppe spielen. Doch dann verloren sie am Freitag mit 0:1 gegen Ungarn. Nun geht es für Deutschland in der Nations League (gesprochen: näischens liig) nur noch um Platz zwei oder drei. Auf das Spiel gegen England am Montag kommt es nicht mehr so sehr an.

„Ich bin natürlich schon enttäuscht, absolut, weil man nie gerne verliert“, sagte der deutsche Trainer Hansi Flick. Er versuchte aber auch, etwas Gutes an dem Spiel gegen Ungarn zu finden. „Die Niederlage ist vielleicht zur rechten Zeit gekommen“, sagte er. Aber was soll das bedeuten?

In zwei Monaten beginnt in dem Land Katar die Weltmeisterschaft, also das wichtigste Turnier im Fußball. Bis dahin soll sich die deutsche Mannschaft noch deutlich verbessern. „Für mich geht es einfach darum, dass wir aus diesem Spiel etwas mitnehmen“, sagte Hansi Flick. Spieler und Trainer sollen also aus ihren Fehlern lernen, besser jetzt als bei der WM.

© dpa-infocom, dpa:220925-99-892740/3

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG