Ein kleiner Staat feiert Geburtstag

23. Januar 2019

Oben blau, unten rot - und dazu noch ein Krönchen. So sieht die Flagge des kleinen Landes Liechtenstein aus. Das liegt neben der Schweiz und Österreich und ist nur 160 Quadratkilometer groß. Das ist etwa so viel wie die Stadt Aachen in Nordrhein-Westfalen und insgesamt der sechstkleinste Staat der Erde. Deswegen nennt man Liechtenstein auch Zwergenstaat.

In dem Land wurde gerade viel gefeiert. Denn vor 300 Jahren wurde der Staat gegründet. Das Staatsoberhaupt von Liechtenstein ist ein Fürst. Er heißt Fürst Hans-Adam II. (gesprochen: der Zweite). Deswegen ist auch das Krönchen Teil der Flagge des Landes. Das ist ein Fürstenhut, man sagt auch Fürstenhaube.

Wenn du das Land besuchen würdest, hättest du mit der Sprache kein Problem. Denn in Liechtenstein wird Deutsch gesprochen. Obwohl es so klein ist, gibt es dort einiges zu sehen. Alte Burgen zum Beispiel, Berge und viel Natur. Deswegen ist Liechtenstein zum Beispiel bei Wanderern beliebt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG