Ein junger Trainer auf der Bank

12. Februar 2016

Wer ist er, was kann er? Wenn in der Fußball-Bundesliga ein neuer Trainer vorgestellt wird, sind viele gespannt. So war das auch am Freitag bei Julian Nagelsmann.

Er arbeitet ab sofort für die Mannschaft des Vereins 1899 Hoffenheim. Huub Stevens, der bisherige Trainer, hatte aufgehört.

Auf Julian Nagelsmann und seine Arbeit sind die Leute besonders gespannt. Denn er ist erst 28 Jahre alt. Manche seiner Kollegen sind 20 Jahre älter als er. Experten sagen: Er ist der jüngste Trainer, den es in der Liga jemals gab.

Julian Nagelsmann hat bisher eine Jugend-Mannschaft des Vereins trainiert. Jetzt muss er sich bei den Profis beweisen. Dort gibt es eine Menge zu tun. Denn bei Hoffenheim läuft es gerade nicht gut. Die Mannschaft steht auf einem Abstiegsplatz.

Am Samstag will das Team gegen Werder Bremen unbedingt gewinnen. Der neue Trainer sagte selbstbewusst: «Ich bin überzeugt, dass wir aus der jetzigen Situation rauskommen.»

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG