Ein ehemaliger Nationalspieler als Trainer

16. September 2022

Von einem echten Fußball-Star trainiert zu werden - davon träumen wohl viele Fußball begeisterte Kinder. Für eine E-Jugend-Mannschaft in der Nähe von München ist das ganz normal.

Sie wird von Lothar Matthäus trainiert. Er ist ein ehemaliger deutscher Nationalspieler. Er spielte unter anderem auch für den FC Bayern München und für Inter Mailand im Land Italien.

Warum so ein Super-Fußballer eine Kindermannschaft trainiert? Das hat einen einfachen Grund: Der Sohn von Lothar Matthäus spielt in diesem Team. Er ist acht Jahre alt.

Eigentlich hatte die Mannschaft einen anderen Trainer. Aber der hatte dann nicht mehr so viel Zeit. Also übernahm Papa Lothar: „Da ich sowieso immer dabei war, habe ich gedacht: Wenn ich schon immer neben dem Platz stehe, kann ich auch auf dem Platz stehen.“

© dpa-infocom, dpa:220916-99-788353/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG